Mit dem Kombi Test gegen Infektionen schützen

Blogbeitrag

Rekordhohe Atemwegserkrankungen – Wie der Solmira Kombi-Schnelltest hilft

„Über dem Niveau der Vorjahre zum Höhepunkt schwerer Grippewellen“ liegt aktuell die Zahl der Atemwegsinfektionen in Deutschland. Das berichtet das Robert-Koch-Institut (RKI). Darunter auf dem Höchststand: Influenza und RSV, aber auch Corona und andere. Die Hälfte der erkrankten Kleinkinder muss im Krankenhaus behandelt werden, so nun auch immer mehr ältere Menschen. Wie schützt man sich und andere in dieser Zeit? Mit dem Solmira 4in1 Kombi Test. Er erkennt Influenza A, B, RSV und Corona. Alles Wichtige erfahren Sie hier.

Traurige Spitzenwerte: So schlecht steht es um die Gesundheit zu den Feiertagen

Weihnachten im Krankenhaus verbringen, ein Albtraum. Doch Realität für jedes zweite Kleinkind, das derzeit unter einer RSV-Infektion leidet. Auch immer mehr über 80-jährige Erkrankte müssen nun stationär behandelt werden, heißt es im Bericht der 50. KW des RKI.

Zwar sanken die Zahlen der Infektionen und Arztbesuche im Vergleich zur Vorwoche. Dennoch liegen sie damit weiterhin im Bereich der Spitzenwerte schwerer Grippewellen.

Die Zahl der Arztbesuche ist ebenfalls hoch

„Insgesamt [wurden in] 272 (82 %) der 332 eingesandten Sentinelproben respiratorische Viren identifiziert, darunter 182 (55 %) Proben mit Influenzaviren, 49 (15 %) mit Respiratorischen Synzytialviren (RSV), 26 (8 %) mit humanen saisonalen Coronaviren (hCoV), 19 (6 %) mit Rhinoviren, 17 (5 %) mit SARS-CoV-2, sechs (2 %) mit humanen Metapneumoviren (hMPV) und vier (1 %) mit Parainfluenzaviren (PIV)“, heißt es im RKI-Wochenbericht.

Seit vielen Wochen liegen die Infektionszahlen „auf hohem Niveau, zunächst noch stark beeinflusst durch die Zirkulation von SARS-CoV-2, dann durch den frühen und starken Anstieg der RSV-Aktivität und inzwischen hauptsächlich verursacht durch die Influenzaviruszirkulation“, so das RKI. Vielerorts sind Krankenhäuser bereits am Limit aufgrund der vielen zu behandelnden Kinder. Lesen Sie mehr dazu.

Politiker, wie der gesundheitspolitische Grünen-Fraktionssprecher Janosch Dahmen raten der Bevölkerung wieder, sich vermehrt zu schützen. Etwa mit Masken. Doch wie schützt man sich, seine Familie und seine Mitmenschen noch vor Infektionen?

Einer für alle: Der Solmira 4in1 Kombi Test

Krank, aber keine Ahnung was? Hier hilft einer für alle Fälle: Der Solmira Kombi Test. Er erkennt Infektionen mit Influenza A, B, dem RS-Virus und Corona. Das sind die Virenarten, die momentan für die hohen Krankheitszahlen verantwortlich sind. Beim ersten Anzeichen einer Erkrankung kann man sich mit dem Kombi Test testen. Einfach und schnell, ohne medizinische Fachkenntnisse.

Bei Krankheitssymptomen auf Nummer sicher gehen Mit dem Solmira 4in1 Test

Simple Testung, schnelles Ergebnis

Alle vier Virus-Erreger werden von diesem Test mit einer Sensitivität von über 90 % und einer Spezifität von 100 % erkannt. Dank vorgefüllter Pufferlösung werden Arbeitsschritte und Zeit gespart. Der Abstrich erfolgt im vorderen Nasenraum (Anterio-nasal). Bereits nach 15 Minuten erhält man das Ergebnis.

Der Test eignet sich beispielsweise ideal für Mitarbeiter. Aber auch für Apotheken ist er geeignet zum Angebot an Privatpersonen, die sich Gewissheit im Falle einer Erkrankung verschaffen wollen.

Der Solmira Kombi Test bietet einen umfangreichen Schutz vor gleich mehreren Virus-Arten. Damit wird die Selbstdiagnose erleichtert und entsprechende Behandlungsmaßnahmen können schneller eingeleitet werden.  Bei parahealth gibt es ihn besonders günstig.

Günstig und schnell online bestellen

Der Solmira 4in1 Laien-Kombi-Test ist bei parahealth für 2,19 € pro Test erhältlich. Bestellen Sie jetzt online und sparen Sie. Wir überzeugen durch schnelle Lieferung, Top Qualität und guten Kundenservice. Dank dieses Tests kann zu mehr Schutz und schnellerer und gezielterer Behandlung beigetragen werden.